EPN VorschaubildBei der kostenfreien Equal Pay Night Onlinekonferenz - Selbstständigen Edition am 15.06.2021 von 17:00 - 22:00 Uhr (Live) erfährst du, wie du das schaffst.

Die Onlinekonferenz wird einen Mix aus zwölf interaktiven Sessions und Vorträgen rund um die Themen angemessene Bezahlung, finanzielle Unabhängigkeit und Tipps und Tricks für die erfolgreiche Selbstständigkeit bieten. 

Von Expert*innen wirst du lernen, 
  • wie du dich als Selbstständige nie wieder unter Wert verkaufst
  • wie du durch digitale Produkte deine Verhandlungssituation und deine Einnahmen verbesserst
  • wie du dich beruflich dauerhaft besser positionierst und deinen Expertinnen-Status als Selbstständige aufbaust
  • wie du dein Mindset veränderst und wie du lernst, dir nicht mehr selbst im Weg zu stehen
  • was du tun musst, um als Selbstständige finanziell fürs Alter vorzusorgen und welche Versicherungen du wirklich brauchst
  • welche steuerlichen Möglichkeiten du als Selbstständige nicht außer Acht lassen solltest und wie du dir die Buchhaltung leicht machen kannst
Die Onlinekonferenz ist für dich als Live-Teilnehmerin kostenfrei! Die Videoaufnahmen können optional ...

Cover "Wie du erfolgreich wirst, ohne die Gefühle von Männern zu verletzen"

Um eine Gehaltserhöhung bitten? Aufdringlich.
Den Ruhm für eine Idee einheimsen? Arrogant.
Einen Fehler eingestehen? Schwach.
Erfolgreich mit Arbeit und Familie jonglieren? Nicht förderungswürdig.

Die unausgesprochenen Regeln, wie sich Frauen am Arbeitsplatz verhalten sollten, sind ebenso zahlreich wie verwirrend. Damit ist jetzt Schluss! In ihrem schmerzhaft-witzigen Ratgeber »Wie du erfolgreich wirst, ohne die Gefühle von Männern zu verletzen«, der irgendwo zwischen bitterböser Satire und Alltagsrealität pendelt, zeigt US-Komikerin Sarah Cooper, wie es Frauen gelingen kann, ihre Träume zu verwirklichen und erfolgreich in ihrem Beruf zu sein, ohne das fragile männliche Ego zu verletzen.

In Kapiteln wie »Wie du dein Bewerbungsgespräch rockst, ohne zu übertreiben«, »Wie du wie ein Mann sprichst, aber ...

Eigentlich sollte der Valentinstag am 14. Februar ein unbeschwerter Tag der Liebe sein. Die Realität vieler Frauen und Mädchen ist jedoch eine andere: Laut Statistik der Vereinten Nationen erfährt jede Dritte in ihrem Leben Gewalt, das entspricht einer Milliarde Frauen und Mädchen rund um den Globus.

Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ nutzt den Valentinstag, um...

Migrant_innenbeirat/Migrant_innenbeirat_Yin_Lin__

Weibliches Spitzenduo mit Stellvertreterin Claire Désenfant

Yin Lin ist die neue Vorsitzende des Migrant_innenbeirats. Die 31- jährige Chinesin ist in der konstituierenden Sitzung am 04. Februar an die Spitze gewählt worden. Das Studium der Geschichte hat sie vor zehn Jahren nach Freiburg geführt. Derzeit arbeitet sie als Projektkoordinatorin im Bereich des interkulturellen Austausches beim...

Frau Hanna Böhme - Geschäftsführung der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH (FWTM)
  • Studierte in Marburg, Taipeh und London
  • Arbeitete 15 Jahre für die Landesbank Baden-Württemberg in Stuttgart, Peking und Singapur
  • Seit Anfang 2018 in der Geschäftsführung der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH (FWTM)
  • Ist verpartnert und hat zwei Kinder

UF: Sie sind seit über drei Jahren die Geschäftsführerin der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH (FWTM). Was macht Ihre Arbeit aus und was reizt Sie besonders daran?

Hanna Böhme: Das Aufgabenspektrum der FWTM ist sehr vielfältig und breit aufgestellt. Als städtische Tochtergesellschaft bewegen wir uns in unseren Themenwelten immer zwischen Wirtschaft, Verwaltung und Politik. Gemeinsam mit vielen Partnern und Akteuren gestalten wir Freiburg mit unserer Arbeit mit. Als gebürtige Freiburgerin ist es sehr reizvoll hier einen Beitrag zur Zukunft Freiburgs leisten zu können. Zudem reizt mich...

Kontaktstelle Frau und Beruf Logo Freiburg Infos und Unterstützungsangebote zur Corona-Pandemie unter www.frauundberuf.freiburg.de Aufgrund der aktuellen Situation ist die Kontaktstelle Frau und Beruf Freiburg – Südlicher Oberrhein nur eingeschränkt erreichbar: Die telefonischen Sprechzeiten sind ab Montag, 27. April, montags von 9 bis 11 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr (Tel. 0761 / 201-1731). Per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist die Kontaktstelle jederzeit erreichbar. Beratungen sind telefonisch und online möglich. Ratsuchende können ihr Anliegen kurz schildern und eine Telefonnummer angeben. Die Beraterinnen der Kontaktstelle melden sich zeitnah zurück. Auf der Internetseite www.frauundberuf.freiburg.de bietet die Kontaktstelle hilfreiche Infos, Adressen und Angebote rund um die Themen Le

RegionalbugjetProjektförderung über das "Regionalbudjet" in der Region Südschwarzwald (ehemals LEADER)
Über das Regionalbudget können in den LEADER-Gebieten Baden-Württembergs investive Kleinprojekte gefördert werden - 80% Förderung bei max. 20.000 Euro förderfähigen Gesamtkosten. Gefördert werden kann jede juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts sowie natürliche Personen und Personengesellschaften. Projektanträge können bei der LEADER-Geschäftsstelle Südschwarzwald eingereicht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:

vdu logoDer VdU verleiht zum dritten Mal den Next Generation Award. Gesucht werden: Unternehmerinnen, die vor mindestens 12 Monaten die Übernahme eines Unternehmens erfolgreich abgeschlossen haben. Die Nachfolgerin muss Gesellschafterin/Inhaberin sein und eine geschäftsführende Funktion innehaben. Nominierungsschluss ist der 1. März 2020.

Der jüngste Nachfolge-Monitor der KfW zeigt: Nachfolge ist eines der dringlichsten Themen unserer Zeit. Bis Ende 2020 stehen bundesweit rund 227.000 mittelständische Betriebe vor der Herausforderung der Unternehmensübergabe. Frauen treten leider immer noch seltener die Nachfolge an als Männer – nur ein Viertel von Ihnen ist weiblich. Mit dem Next Generation Award möchte der VdU zwei außergewöhnliche Frauen auszeichnen, die diesen Schritt als familieninterne und externe Nachfolgerinnen gegangen sind und anderen Mut machen. Der Preis soll Unternehmertum auch in der Nachfolge als eine interessante Karriereoption herausstellen.

Nominierungen für den Next Generation Award sind bis zum 1. März 2020 unter folgendem Link: 

IHKSie benötigen Geld für Ihr Vorhaben?
Da können wir Ihnen helfen. Zwar nicht mit den finanziellen Mitteln, aber mit Informationen und Ideen!
Bei den kostenfreien Finanzierungssprechtagen der IHK und ihrer Partner können sich GründerInnen, UnternehmerInnen und ÜbernehmerInnen über günstige Finanzierungsmöglichkeiten informieren.
Thematisiert werden unter anderem aktuelle öffentliche Förderprogramme sowie konkrete Problemfälle von Unternehmen. Zudem wird das Bewusstsein für Sicherheitsfragen bei der Finanzierung von Existenzgründungen, Existenzfestigungen und Betriebsübernahmen geweckt. ...

Gerda Stuchlik Bürgermeisterin FreiburgDas Gründerinnenpotenzial in Deutschland ist bei weitem nicht ausgeschöpft: Nur knapp jedes dritte Unternehmen wird bisher von einer Frau gegründet. Aber der Trend zeigt nach oben. Mehr und mehr gut ausgebildete Frauen wagen den Schritt in die Selbständigkeit und in die Gründung eines eigenen Unternehmens. Damit dieser Trend sich fortsetzt, brauchen interessierte Frauen das, was jeder/e Unternehmer*in braucht: die richtigen Informationen, Qualifizierungs- und Fortbildungsmöglichkeiten und vor allem Gelegenheit zum Austausch und zum Aufbau von Netzwerken. Die Seite unternehmerinnen-freiburg.biz möchte hierzu einen Beitrag leisten. Ich wünsche der Seite und ihren Nutzerinnen viel Erfolg mit ihren Unternehmen und Freude bei der Vernetzung mit Gleichgesinnten.

Unterschriftgs klein

 Gerda Stuchlik/Bürgermeisterin für Umwelt, Jugend, Schule und Bildung

logo frau und beruf4Von ihren Kundinnen erfährt die Kontaktstelle Frau und Beruf Freiburg – Südlicher Oberrhein eine sehr positive Resonanz. Dies ist das Ergebnis einer externen Untersuchung durch die Agentur Hagstotz-ITM

Sie hat im Auftrag des Landeswirtschaftsministeriums die Beratungstätigkeit aller Kontaktstellen Frau und Beruf unter die Lupe genommen – auch in Freiburg. Dazu erhielten alle Frauen, die von Januar 2015 bis Ende August 2016 eine Beratung wahrnahmen, einen Fragebogen. Die Rücklaufquote war mit 31 Prozent sehr gut. Die Daten wurden von Oktober bis Dezember ausgewertet, nun liegen die Ergebnisse vor.

Demnach waren 83 Prozent der Frauen mit der Beratung in der Freiburger Kontaktstelle (sehr) zufrieden. Weiterempfehlen würden sie sogar 93 Prozent – ein Ergebnis das deutlich über dem Landesdurchschnitt liegt. Ebenfalls überdurchschnittlich oft kommen die Ratsuchende aufgrund der Empfehlung anderer Frauen, was den guten Ruf des Angebots verdeutlicht.

Freiburger Frauenbilder Ursula TruschWelch eine Vielfalt an Frauenbildern, die Dr. Ursula Trusch da zusammengetragen hat. Sie hat sich in Freiburg umgeschaut und die unterschiedlichsten Kunstwerke in Freiburg gefunden, fotografiert und beschrieben. Sehr lesenswert und eine schöne Reflexion über die Rolle der Frau.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.